Logo für Facebook

Marktgemeinde Poggersdorf

Partnerschaft mit der Gemeinde Sagrado in Italien

Im Sommer 2008 konnten erstmals Kontakte zu einer eventuellen Partnergemeinde in Italien geknüpft werden.

Sagrado liegt am linken Ufer des Flusses Isonzo am Fuße des Monte San Michele auf dem Karst und umfasst vier Ortsteile: Peteano, Poggio Terza Armata.
Die Gemeinde Sagrado hat eine Fläche von 14 km² und ca. 2.200 Einwohner.

Beim Friedensfest der Volksschulen wünschten sich die Gemeindevertreter von Sagrado, dass eine Einverständniserklärung von der Gemeinde Poggersdorf unterzeichnet wird.

Diese Erklärung beinhaltet die grundlegenden Prinzipien für eine Freundschaft und Zusammenarbeit. Es ist beabsichtigt, eine Verbindung unter den Gemeindebürgern aufzubauen und zu fördern. Es soll das Bewusstsein für die öffentlichen Kultureinrichtungen und deren Aktivitäten zum Gemeindewohl der Jugend und der Erwachsenen gefördert werden. Die Gemeinden verpflichten sich, fortwährende Beziehungen aufzubauen und zu erhalten und nicht nur zu den betreffenden Veranstaltungen, sondern auch und vor allem zwischen den Gemeindebürgern und deren Vereinen zum Zweck eines besseren Verständnisses einer wirkungsvollen Zusammenarbeit, einer gegenseitigen Hilfestellung bei der Bewältigung von wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und verwaltungsmäßigen Problemen, indem sie die Solidarität unter all jenen fördern, die in beiden Gemeinden leben und arbeiten.

Im Dezember 2008 wurde im Gemeinderat beschlossen, mit der Gemeinde Sagrado eine Gemeindepartnerschaft einzugehen.



Galerie (5 Bilder)

« zurück

Gemeindeaustellung Poggersdorf