Logo für Facebook

Marktgemeinde Poggersdorf

Programm - Gesunde Gemeinde

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Poggersdorf ist mit Beschluss des Gemeinderates zur Initiative „Gesunde Gemeinde“ des Landes Kärnten beigetreten. Aus diesem Grund wird mit dem Amt der Kärntner Landesregierung bzw. mit dem Gesundheitsland Kärnten ein Programm für das Jahr 2015 erstellt. Unter dem Motto „Gemeinde hilft“ sollen über das ganze Jahr interessante Vorträgen oder Workshops zu verschiedensten Themen angeboten werden. Für viele Kurse konnte das Rote Kreuz und andere ExpertenInnen als Partner gewonnen werden. Ob Notfallkurse für Kleinkinder und Säuglinge, Erste-Hilfe-Kurse für die Bevölkerung oder Vereine, vieles wird sich im Kursangebot wieder finden. In weiterer Folge wird ein offener Arbeitskreis gebildet, wo interessierte Gemeindebürger eingeladen werden, daran mitzuwirken.

Erste Termine: (Kursort jeweils Volksschule Poggersdorf)
Anmeldungen werden von der Marktgemeinde 04224 / 81888 entgegen genommen.

Eltern-Kind Kurs: (8 Std.) In diesem Kurs sollen gleichzeitig Kinder, Eltern und Großeltern geschult werden, im Notfall richtig zu reagieren.
Kursbeginn: Freitag 8. Mai und Samstag 9. Mai jeweils von 14.00 – 18.00 Uhr


Erste Hilfe bei Notfällen im Säuglings- und Kleinkindalter (6 Std.): Dieser Kurs ist für Eltern, Großeltern und Babysitter konzipiert, um im Notfall richtig zu reagieren. Wir werden uns speziell mit Atemstörungen, der Herz-Lungen-Wiederbelebung sowie dem plötzlichen Kindstod beschäftigen, aber auch auf Verletzungen, Vergiftungen und Verbrennungen eingehen.
Kursbeginn: Samstag, 20. Juni 2015; 10 – 16.00 Uhr


Babymassage und Elternrunde: In gemütlicher Atmosphäre einer Kleingruppe werden Sie zu besonders wohltuenden Babymassagegriffen angeleitet, sodass Sie direkt mit Ihrem Kind in einen intensiven Körperdialog eintauchen können. Durch die besondere Kursgestaltung bleibt ausreichend Zeit, um sich unter fachlicher Leitung zu Themen, die Sie im Babyalltag beschäftigen, auszutauschen. Die Kursleiterin freut sich auf SIE und Ihr Baby! Bitte bequeme Kleidung, ein großes Handtuch und zwei Stoffwindeln mitbringen, sowie Nahrung, wenn Ihr Kind nicht gestillt wird. Zielgruppe: Eltern mit Säugling ab 10. LW.


(Klein-) Kindernährung: In diesem Workshop erfahren Sie außerdem, wieso die meisten Kinder im Kindergartenalter bestimmte Speisen ablehnen und Sie erhalten Tipps, wie Sie mit heiklen Kindern umgehen können und sich ausgewogene Speisen in den Alltag integrieren lassen. Weiters besprechen wir ein paar Tricks, damit Ihre Kinder gerne bei Tisch sitzen. Statt langweiliger Theorie erwartet Sie in diesem Workshop das, was für Sie im Alltag wirklich wichtig ist! Zielgruppe: Eltern von Kleinkindern und Großeltern.

Babyernährung im ersten Lebensjahr: Die Ernährung im ersten Lebensjahr wirft oft viele Fragen und Unsicherheiten auf. Der Vortrag informiert Sie über folgende Themen, Stillen und Säuglingsanfangsnahrung, empfohlener Zeitpunkt der Beikosteinführung - Reifezeichen, fertige Breie versus selbst Kochen, Theorie und Praxis, Essverhalten, Geschmacksvorlieben. Die Babys können gerne mitgenommen werden. Bitte Kinderdecke mitbringen!

Stillgruppe: Stillen ist wohl die natürlichste Sache der Welt - und trotzdem nicht immer die einfachste. Die Stillgruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zu informieren und Rat zu holen, von den Erfahrungen anderer Mütter zu profitieren, neue Freunde zu finden und vieles mehr. Zielgruppe: Mütter und Kinder von 0 - 12 Monaten, interessierte Schwangere.

Papa und ich – ein tolles Team! Eine entspannende Babymassage oder gemeinsames Wickeln stärkt die Bindung und macht Spaß! In diesem 3-stündigen Workshop bereiten sich ältere Geschwister gemeinsam mit ihren Papas auf das neue Familienmitglied vor. Papas sind ja schon Experten - und können die Erstgeborenen unterstützen, auch kleine Spezialisten zu werden. Was braucht ein Baby? Warum schreit ein Baby? Was ist Exklusivzeit? Wichtige Fragen auf die wir gemeinsam eine Antwort finden!

Bewältigung von Kinderängsten: Bewältigung von Kinderängsten mit Spielen, Geschichten und T-Shirt-Gestaltung. Kinder fürchten sich öfter als Erwachsene. Manchmal begründet, manchmal scheinbar unbegründet. In diesem Vormittagsworkshop unterscheiden wir die verschiedenen Arten von Ängsten und versuchen uns ein wenig in die kindliche Seele und ihre Entwicklung hineinzuversetzen. Darüber hinaus gibt es Tipps, wie Eltern in Form von Spielen und Geschichten ihr Kind bei der Bewältigung seiner Angst unterstützen können.

Einführung in die Homöopathie: Schwerpunkt: Schwangerschaft, Geburt, Kleinkindalter. Der Einführungsvortrag soll Einblicke in die homöopathische Behandlung geben und Ihre Fragen beantworten.


Ich hoffe, Ihnen mit diesen Informationen wiederum einen kurzen Überblick über künftige Aktivitäten der „Gesunden Gemeinde Poggersdorf“ gegeben zu haben und verbleibe
herzlichst
Arnold Marbek, Bürgermeister



Programm - Gesunde Gemeinde- Zum Download (Pdf)

« zurück

Gemeindeaustellung Poggersdorf